Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Zusatzbus für das Schulzentrum Hövelhof

28.11.2020

Mehr Kapazität und Sicherheit im Schulverkehr

Bus in Delbrück

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) reagiert auf die aktuelle Situation im Hövelhofer Schulverkehr und bestellt beim Verkehrsunternehmen go.on Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr mbH einen weiteren Schulbus, damit es während der schulrelevanten Verkehrsspitzen nicht mehr zu überfüllten Bussen kommt und die Schüler auf Grund der Corona-Pandemie mehr Abstand halten können.

Ab dem 30.11.2020 verkehrt der zusätzliche Bus auf der Linie 447.1 zwischen Delbrück und Hövelhof. „Wir hoffen ab Montag auf eine Entspannung im Schulverkehr zwischen Delbrück und Hövelhof. Seit dem neuen Schuljahr ist diese Verbindung noch besser nachgefragt als in den Vorjahren, was zwar generell erfreulich ist, in Zeiten der Covid-19-Pandemie aber auch Hygienevorschriften stark einschränkt. Dieser Gelenkbus on top soll die bestehende Fahrt vorerst deutlich entlasten und für mehr Abstand und Sicherheit unter den Schülern sorgen“, berichtet Marcus Klugmann, Geschäftsführer nph.

Der Bus startet um 07:17 Uhr am Delbrücker Busbahnhof. Schülerinnen und Schüler aus der Kernstadt Delbrück können diese Fahrt nutzen, auch wenn die Haltestelle „Busbahnhof“ nicht auf ihrem Ticket vermerkt ist. Weitere Haltestellen in der Kernstadt sind „Dietrich-Bonhoeffer-Str.“ und „Zum langen Kreuz“. Die Fahrt wird solange die angespannte Corona-Situation besteht standardmäßig mit einem Gelenkbus durchgeführt.

Hinsichtlich der aktuellen Hygienevorschriften zur Corona-Pandemie bittet der nph die Schüler, die Busse gleichmäßig zu nutzen und einen Nasen-Mund-Schutz zu tragen.

Anschrift

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter
Bahnhofstraße 27
33102 Paderborn

Kontakt

Telefonische Fahrplanauskunft:
Tel.: 0 52 51 / 29 30 400

E-Mail senden